Verkauf von Rohpropolis

Was ist ein Propolis?

Propolis ist ein natürliches Produkt, das vornehmlich aus von Honigbienen gesammeltem Pflanzenharzen besteht. Von den Bienen wird es als klebrige Bausubstanz und zur Sterilisierung des Baus gebraucht. Propolis wird schon seit Jahrhunderten in der Volksheilkunde genutzt.

Schützend gegen all diese Krankheitserreger wirkt Propolis. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass das Bienenkittharz über antibakterielle, antivirale und antimykotische Eigenschaften verfügt. Zurückzuführen ist diese vielfältige Wirkung vorrangig auf die enthaltenen Flavonoide. Flavonoide zählen zu den sekundären Pflanzenstoffen und sorgen unter anderem für die Farbe von Obst- und Gemüsesorten.

So zeigen Studien, dass Propolis Bakterien daran hindert, sich an die Zellwände der menschlichen Zellen anzukoppeln. So zeigte beispielsweise eine Untersuchung mit Propolisextrakt am Bakterium Staphylococcus aureus, das für schwere Haut- aber auch innere Infektionen verantwortlich ist, dass die Vermehrung des Keimes verhindert werden konnte.

Ebenso wirkungsvoll kann Propolis bei den weit verbreiteten Herpes-Viren eingesetzt werden. Dies gilt sowohl für Herpes-simplex- als auch für Herpes-genitalis-Viren. Die Viren werden ebenfalls an ihrer Vermehrung gehindert.